top of page

Yin Yoga

Yin Yoga ist ein ruhiger, passiver Yoga- Stil. Die Asanas (Körperhaltungen) werden meist in liegender und sitzender Position durchgeführt 3 bis 5 Minuten gehalten.  Das übergeordnete Yin Yoga Thema ist das Loslassen. Los lassen was im Körper und Geist an Emotionen, Anstrengungen und Festhalten gespeichert ist. Während dem langen Halten der Asanas, werden die Muskeln, Bänder und Sehnen mit Hilfe der eigenen Schwerkraft auf gesunde weise gedehnt. Mit der länger gehaltenen Asanas hat der Körper und Geist Zeit sich in die Dehnung  und in das vollkommende Loslassen/Entspannung hinein zu begeben.

Wirkung: Die Dehnung des Bänderapparates wirkt tief bis zu den Faszien. Die Faszien (Trennmembran zwischen einzelnen Muskeln) sind vielfach verklebt und bereiten Schmerzen. Durch die lange Haltedauer wirkt Yin Yoga in Passivität und mit entspannten Muskeln besonders intensiv auf das Faszien Gewebe und kann so Spannungen lösen, Schmerzen lindern und schnell für mehr Wohlbefinden sorgen. Meridiane in den oberflächlichen Faszien werden stimuliert. Blockaden werden beseitigt und die Energie kann wieder fliesen.

Mit einer Meditation und Savasana, Endentspannung, wird die Stunde abgerundet.

 

Meine Yin Yogastunde beinhaltet jeweils das Führen durch den gesamten Yin Yoga Asanas, Meditation und einer Schlussentspannung mit hochwertigen und reinen Duftessenzen.

bottom of page